Einzelsitzung

Bei einem Erstgespräch erkundige ich mich nach deinem Befinden und deinem persönlichen Anliegen. Ich weise dich in dem Gespräch darauf hin, dass eine Kinesiologische Sitzung kein Heilversprechen gibt und keinen Arztbesuch ersetzt. Ich informiere dich über den Prozess einer kinesiologischen Sitzung und erkläre dir den Muskeltest. Die Sitzung findet in der Regel liegend statt. Ich ermittle anhand des Muskeltests die geeignete Methode um das Energiesystem wieder in das Gleichgewicht zu bringen, so dass das persönliche Ziel erreicht und der Energiefluss wieder aktiviert werden kann. Die Akupunkturpunkte werden während der Anwendung auf der Kleidung gehalten. Vor und nach einer Sitzung sollte ausreichend Wasser getrunken werden, um das Energiesystem bei seinem Prozess zu unterstützen. Ich bitte, um Verständnis, wenn ich zu allen Klienten Du sage, dies erleichtert mir die Arbeit und verbindet mich noch persönlicher mit deinem Energiesystem.

Nach der kinesiologischen Sitzung

Es ist sinnvoll, wenn du dir die folgenden Tage/Wochen nach einer Sitzung immer wieder Zeit nimmst, um zu reflektieren und nachzuspüren, was sich im Zusammenhang mit dem bearbeiteten Thema verändert hat. Du unterstützt damit die Veränderung aktiv und eigenverantwortlich.

Ethische Richtlinien

Als Kinesiologin befolge ich die ethischen Richtlinien.

Dazu gehören: Partnerschaftlichkeit, Autonomie des Klienten, aktives Zuhören, Klarheit und Transparenz der Arbeit sowie die Schweigepflicht.

Der Kinesiologe stellt keine medizinische Diagnose und verschreibt oder behandelt sie auch nicht.

Er bittet nie darum, eine Behandlung auszusetzen. 

Er bietet eine mögliche Ergänzung für Angehörige der Gesundheitsberufe im Bereich Stress und emotionales Management.

Muskeltests helfen in keiner Weise, Diagnose zu stellen, die Zukunft vorherzusagen, eine vergangene Tatsache aufzudecken oder zu bestätigen oder zu wissen, ob eine Person die Wahrheit sagt.

Der Kinesiologe verwendet den Muskeltest weder, um die Person zu beurteilen, noch um ihr Entscheidungen aufzuerlegen.

Im Hier und Jetzt anzukommen,
Im Hier und Jetzt anzukommen,
press to zoom
in die Achtsamkeit zu gehen,
in die Achtsamkeit zu gehen,
press to zoom
sich selber zu spüren,
sich selber zu spüren,
press to zoom
seine Gedanken zu erfahren,
seine Gedanken zu erfahren,
press to zoom
seine Emotionen zu erfahren,
seine Emotionen zu erfahren,
press to zoom
und schließlich loszulassen.
und schließlich loszulassen.
press to zoom